Das Künstlernetzwerk Föhn e.V.


 

 

Eine Gruppe von Künstlern und Förderern aus Gesellschaft, Politik
und Wirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, professionell arbeitende,
bildende Künstler aus der Region München / Fünfseenland zu entdecken,
zu unterstützen und einer breiteren Öffentlichkeit näher zu bringen.


Dabei ist ein Ziel die Förderung von Interesse, Verständnis und Engagement für die zeitgenössische Kunst. Aus diesem Grunde ist neben der Ausstellungstätigkeit eine wichtige Aufgabe die Kooperation mit kunstinteressierten Institutionen und Kräften, das Knüpfen von Kontakten, der Aufbau eines Netzwerkes zum Nutzen aller Beteiligten.
Um die Idee in die Tat umzusetzen, wurde am 17.03.2012 im Künstlerhaus
München das Künstlernetzwerk Föhn e.V. gegründet.

In diesem traditionsreichen Haus wird der Verein seinen Sitz haben.
Die Künstler sind hocherfreut, in Dr. Thomas Goppel, Staatsminister a. D., einen engagierten Schirmherrn für den Verein gefunden zu haben.


In den Vorstand wurden gewählt:


Erste Vorsitzende    Andrea Kreipe
Stellvertreter            Marinus Wirtl
Schatzmeister         Detlef Schwarz
Schriftführerin         Ute Schneider


Die Künstler des Vereins werden sich vom 05. bis 19. Juli 2012 mit einer
Präsentation ihrer Arbeiten im Künstlerhaus vorstellen.


In der konkreten Planung ist eine überregionale Ausstellungsreihe,
die an ganz besonderen Orten in Bayern stattfinden soll.

 

Mit der Auftaktveranstaltung

                                                     >> "Prolog"

auf Schloss Kaltenberg, in den Räumlichkeiten neben der Ritterschwemme beginnt diese Ausstellungsreihe.

Als besondere Ehre empfinden die Initiatoren, dass
                  Seine Königliche Hoheit Prinz Luitpold von Bayern
sich bereit erklärt hat, die Schirmherrschaft für diese Ausstellungsreihe
zu übernehmen.

 

 

 

 

Download
Pressemitteilung Künstlernetzwerk Föhn e.V.
Presse_Foehn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 552.9 KB